Sozialberatung – Sozialdienst

Der Förderkreis für chronisch nierenkranke Kinder und Jugendliche Memmingen e.V. unterhält an der Kinderklinik Memmingen einen Sozialdienst für Eltern und Betroffene.

Sozialdienst: Ulrike Titze, Dipl. Soz.päd.

Sozialdienst Ulrike Titze - Dipl. Soz.päd.

Fon: 08331-702600

ulrike.gaeble-titze@klinikum-memmingen.de

Individuelle Beratung und Information

Zum Beispiel:

  • bei rechtlichen Fragen (Nachteilsausgleich, Pflegeeinstufung…)
  • im Umgang mit der Kasse (Fahrkostenerstattung, Betreuung von Geschwisterkindern, bei Krankenhausaufenthalt, …)
  • bei der Beantragung von Reha-Maßnahmen
  • Fragen des täglichen Lebens (Kindergarten, Schule, Reisen, …)
  • im Umgang mit der Krankheit
  • bei familiären Krisen